ESXi und VMs über Konsole steuern

Immer wieder mal kommt man in die Situation, einen ESXi manuell direkt über SSH bedienen zu müssen. Dies passiert bevorzugt dann, wenn kein vCenter vorhanden oder verfügbar ist. Anbei die wichtigsten Kommandos.

Anmerkung: alle esxcli Kommandos beziehen sich auf ESXi Version 5.x und neuer.

ESXi in den Wartungmodus versetzen:
# vim-cmd hostsvc/maintenance_mode_enter
alternativ
# esxcli <conn_options> system maintenanceMode set --enable true

Wartungsmodus beenden:
# vim-cmd hostsvc/meintenance_mode_exit
alternativ
# esxcli <conn_options> system maintenanceMode set --enable false

Andere Kommandos findet man mit:
# vim-cmd hostsvc

ESXi Neustarten / herunterfahren / erzwungenes Herunterfahren
# vicfg-hostops –operation reboot
ein einfaches # reboot tut es in der Regel auch
# vicfg-hostops –operation shutdown
# vicfg-hostops –operation shutdown -force

Des Weiteren möchte man VMs herunterfahren / hochfahren

Ein Liste aller VMs wird ausgegeben mit:
# vim-cmd vmsvc/getallvms
alternativ:
# esxcli vm process list

Ob eine VM momentan läuft ermittelt man mit:
# vim-cmd vmsvc/power.getstate <vmid>

Abschalten und Anschalten von VMs mit:
# vim-cmd vmsvc/power.on <vmid>
# vim-cmd vmsvc/power.off <vmid>
alternativ
# esxcli vm process kill --type=[soft,hard,force] --world-id=WorldNumber
Schlagwörter für diesen Blog:
# ESXi per Konsole herunterfahren
# VMs per Konsole herunterfahren
# ESXi per Konsole in Wartungsmodus versetzen

0 comments