Canto Cumulus 9.1 mit verbesserter Adobe CS Integration

Canto hat Cumulus 9.1 veröffentlicht. Die neue Version bietet mehr Leistung, vereinfachtes Rechtemanagement, flexiblere Felderanzeige und optional die Integration mit Adobe Drive.

Der Adobe Drive Adapter für Cumulus ermöglicht den Kunden, direkt in InDesign, Photoshop, Illustrator, Premiere Pro oder After Effects nach digitalen Assets zu suchen, die mit Cumulus verwaltet werden. So verbringen Ihre Mitarbeiter mehr Zeit mit der Produktion digitaler Inhalte und weniger Zeit mit Suchen, Herunterladen, Hochladen und dem wiederholten Verknüpfen von Dateien.

Cumulus 9.1 bietet zudem zusätzliche Features, um den wachsenden Bedürfnissen digitaler Archivare und Administratoren von Back-End DAM-Systemen entgegen zu kommen. Power-User können nun im Stapelverfahren Kategorien bearbeiten und mittels Vorlagen Metadaten einfügen. So sparen sie erheblich Zeit bei der Katalogisierung umfangreicher Fotoshoots, bei der Organisation von Live-Eventfotografie und mehr. Kunden können nun leicht sehen, wer auf welcher Ebene der Zugang zu jedem beliebigen Objekt in Cumulus hat, so wird selbst detailliertestes Rechtemanagement überschaubar. Die neue Version von Cumulus gibt Power-Usern mehr Kontrolle darüber, wie Felder für den alltäglichen Benutzer dargestellt werden, so kann einem Währungsfeld ein anderes Zahlenformat zugewiesen werden als dem Feld für die GPS-Koordinaten von Fotos mit Geo-Tag.

Cumulus 9.1 beinhaltet jetzt Produkte, die bislang als seperate Add-Ons erhältlich waren, so PDF Extended Pack, Office Extended Pack, InDesign Extended Pack and Sites Community, dadurch wird die Installation vereinfacht und die Benutzererfahrung verbessert.

Quelle: http://www.modula4.com/de/canto-releases-cumulus-9-1-improved-adobe-cs-integration/

0 comments